Harzer Tatar: Pikanter Brotaufstrich

Wer Harzer Käse mag, wird dieses Rezept lieben. Denn hier kommt der würzige Sattmacher nicht mehr nur pur aufs Brot. Aus ihm wird in wenigen Schritten ein herzhafter Aufstrich, der jedes Essen zum Festschmaus macht.

Harzer Käse spaltet die Gemüter: Die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn – und rümpfen schon beim bloßen Gedanken an den Geruch der herzhaften Rolle die Nase. Ich mag den kräftigen Käse allerdings ganz gerne. Wie ist es mit euch?
Harzer Käse stammt aus dem nördlichen Harzvorland und wird dort bereits seit dem 18. Jahrhundert hergestellt. Heute kommt er aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt sowie aus Niedersachsen und Hessen. Ganz neu ist für mich allerdings, dass man aus dem herzhaften Käse zu DDR-Zeiten auch so etwas wie ein Tatar zubereitete: Das bedeutet, dass man den Käse fein hackte und dann mit einer Soße veredelte. So gefunden in einem meiner Kochbücher… Klingt insgesamt erstmal komisch – schmeckt aber überraschend super! 😉

Harzer Käse Tatar DDR

 Ihr braucht:

  • ca. 20 Minuten Zeit
  • 300g Harzer Käse
  • 1 Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • 150g Butter
  • 2EL Senf
  • 2EL Edelsüß-Paprikapulver
  • 2 Eigelb
  • 1 kleiner Becher saure Sahne
  • 4 Scheiben Brot
  • 4 Salatblätter

Zubereitung:

Zu allererst den Harzer Käse fein hacken und die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Salatblätter ablösen und säubern. Die Tomaten in Scheiben schneiden.

Anschließend den Käse mit der Zwiebel verrühren. Weiche Butter hinzugeben, 2 EL Senf und Paprikapulver. Zwei Eier trennen und das Eigelb ebenfalls in die Schüssel geben. Mit saurer Sahne gut verrühren.

Harzer Käse Tatar DDR

Wenn sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben, die Brotscheiben parat legen und die Salatblätter darauf verteilen. Anschließend das Tatar daraufgeben und mit Tomatenscheiben abschließen.

Harzer Käse Tatar DDR

Fertig! 🙂

Mein Tipp: Wem das rohe Eigelb suspekt ist, kann es auch einfach weglassen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Harzer Tatar: Pikanter Brotaufstrich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s