Im Test: Frucht-Nuss-Mischungen von Berryline

„Studentenfutter“ ist nichts neues. Allerdings wollten die Macher von „Berryline“ den Klassiker endlich noch besser machen. Für mich Grund genug, sich die neue Umsetzung aus Torgau in Sachsen mal genauer anzuschauen.

Ich bin vor kurzem auf „Berryline“ aufmerksam gewurden. Habt ihr schon davon gehört?

Berryline Test Studentenfutter Sachsen

Das kleine Unternehmen aus Torgau entstand 2010 aus der Idee heraus, Studentenfutter besser zu machen. Firmengründer und Apotheker Oliver Bunde fand die fertigen Mischungen aus dem Supermarkt einfallslos – und war genervt davon, dass meistens hauptsächlich Rosinen in den Tüten zu finden sind.

Aus diesem Grund entwickelte er eigene Frucht-Nuss-Mischungen. Das Besondere: Sie bestehen zu gleichen Teilen aus beiden Komponenten – 50% Frucht, 50% Nuss. Zudem wurde Vitamin C zugesetzt.

Und hier nun mein Test:

+++ Classy +++

Berryline Test Studentenfutter Sachsen

Der „Klassiker“ von Berryline in der rosanen Tüte enthält Cranberries und Cashews sowie den Tagesbedarf an Vitamin C. Die Optik ist sehr modern – und auch beim Aufmachen bin ich sofort begeistert: Es sind tatsächlich nicht nur drei Cashews in der Tüte, sondern genauso viele wie Cranberries. Und: Der Snack schmeckt auch noch richtig lecker! Die Kombi von Cashews und Cranberries ist einfach super – und findet man sonst noch nicht so häufig im Regal.

+++ Clever +++

Berryline Test Studentenfutter Sachsen

Die Mischung namens „Clever“ in der blauen Tüte enthält Weinbeeren und Pekanüsse sowie natürliches Vitamin B1, B6 und Kalium. Auch hier sind ausreichend Nüsse enthalten. Beim Naschen bin ich auch entzückt: Ich liebe Pekanüsse und würde am liebsten gleich alles in mich reinfuttern… 😉 Diese Mischung ist für mich einfach perfekt!

+++ Energy +++

Berryline Test Studentenfutter Sachsen

Und das Team von „Berryline“ hat auch noch eine dritte Variante im Angebot: Die schwarze Tüte für Sportler enthält Cranberries und Cashews wie der „Klassiker“, zusätzlich aber auch natürliches Guarana-Extrakt für den Koffein-Kick. Ehrlich gesagt, kann ich geschmacklich keinen echten Unterschied zu „Classy“ feststellen. Allerdings bin ich danach etwas hibbelig… Ich bin also überzeugt, dass das drin ist, was draufsteht… 😉

Fazit:
Hand aufs Herz: Ich bin eigentlich gar kein großer Fan von „Studentenfutter“! Aber: Bei diesen Mischungen habe ich nicht mehr das Gefühl, zwischen den Rosinen nach kleinen Nuss-Bröseln suchen zu müssen. So macht der klassische Snack auch mir wieder Spaß! Noch dazu gefällt mir die Mischung mit Pekanüssen besonders gut! Auch das Design der kleinen Tüten echt schön. Ein Tütchen mit 80 Gramm kostet im Berryline-Onlineshop 2,45€.

__________________
Hinweis: Die Produkte für diesen Test wurden mir freundlicher Weise von Berryline zur Verfügung gestellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s