Lass dich überraschen: Mit diesen Brötchen begrüßen wir das neue Jahr

Keiner weiß, was im neuen Jahr auf uns wartet. Gut so! Wir übernehmen einfach das Motto dieser überbackenen Hack-Brötchen – und lassen uns überraschen!

!Happy New Year!
Zugegeben… Das neue Jahr ist schon ein paar Tage alt. Doch dieser Post ist sozusagen mein „Wilkommens-Beitrag“ für 2017… 😉 Wie habt ihr gefeiert?
Ich habe Silvester ganz entspannt mit meinen Liebsten verbracht – allerdings bin ich schon wieder ganz im Alltag angekommen… Um trotzdem noch standesgemäß das neue Jahr zu begrüßen, habe ich euch heute diese Party-Brötchen mitgebracht.
Ihr Name passt einfach wunderbar zu diesem „Neuanfang“ und dem Jahr, das nun vor uns liegt. Schließlich wissen wir alle nicht, was auf uns zukommt & was das Leben noch so für uns bereit hält… 🙂
In jedem Fall aber wünsche ich euch mit diesem Rezept alles alles Liebe für 2017! Ich freue mich drauf! 🙂Lass dich überraschen DDR

 Ihr braucht:

  • 1 große Pfanne und ca. 15 Minuten Zeit (+ 15min im Ofen)
  • 1 Zwiebel
  • 250g Gehacktes
  • Gewürzgurken
  • Senf und Ketchup
  • Paprikapulver, Salz und Pfeffer
  • 4 Brötchen
  • Käse zum Überbacken

Zubereitung:

Die Brötchen gehen richtig schnell und lassen sich bei einer Party super vorbereiten – und dann einfach zum richtigen Zeitpunkt in den Ofen schieben! 😉

Zu allererst die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch hinzugeben und schön knusprig anbraten.

Lass dich überraschen DDR

Nun die Gewürzgurken klein schneiden und zusammen mit dem Hack, etwas Senf und Ketchup sowie Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken.

Lass dich überraschen DDR

Die Brötchen aufschneiden und aushölen. Die Masse hineingeben und mit einer Käsescheibe abdecken.

Lass dich überraschen DDR

Lass dich überraschen DDR

Schließlich im Ofen bei 180 Grad überbacken bis der Käse braun wird.

Fertig! 🙂

Mein Tipp: Durch eine leckere Salat-Beilage bekommen die Brötchen einen kleinen Frische-Kick.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s