Karlsbader Schnitten: Überbackener Toast à la DDR

Warum in die Ferne schweifen, … ? Während man sich im Westen der Republik mit „Toast Hawaii“ an lange Strände träumte, entstand im Osten eine lokale Alternative zum beliebten Toast-Klassiker. Dabei durfte eine typische Zutat aber auf keinen Fall fehlen.

Schinken, Ananas, Käse: Toast Hawaii kennt jeder – in Ost & West. Doch erinnert ihr euch auch an das ostdeutsche Pendant? Es entstand, nachdem West-Fernsehkoch Clemens Wilmenrod in den 50er Jahren den klassichen „Toast Hawaii“ erfunden hatte, und enthält statt Schinken den ostdeutschen Klassiker Jagdwurst! Hinzu kamen Tomatenmark und Käse. Die für den Hawaii-Toast typische Ananas war hingegen kein Muss.

Karlsbader Schnitte DDR Toast Hawaii

 Ihr braucht:

  • ca. 10 Minuten Zeit (+ 10-15min im Ofen)
  • 8 Scheiben Jagdwurst oder Bierschinken
  • 4 Scheiben Käse
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • Tomatenmark oder Ketchup
  • etwas Butter

Zubereitung:

Für dieses Rezept braucht man wirklich nicht viele Worte – es erklärt sich fast von selbst 😉

Zu allererst die Toastscheibe etwas buttern. Dann die Jagdwurst darauf verteilen. Mit etwas Tomatenmark oder Ketchup bestreichen und mit einer Scheibe Käse abschließen.

Karlsbader Schnitte DDR Toast Hawaii

Karlsbader Schnitte DDR Toast Hawaii

Anschließend die Toastscheiben für etwa 10 bis 15 Minuten im Backofen bei 180° backen. Die Zeit variiert von Backofen zu Backofen stark: Man sollte die Scheiben so lange drin lassen, bis der Käse vollständig geschmolzen ist. Alternativ funktioniert die Zubereitung auch in der Mikrowelle.

Fertig! 🙂

Mein Tipp: Das Brot wird knuspriger, wenn man es am Anfang auch ein wenig auf der Unterseite buttert.

Advertisements

5 Gedanken zu “Karlsbader Schnitten: Überbackener Toast à la DDR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s