Eierlikör-Kuchen: Rührkuchen mit Schuss

Alkohol muss nicht immer nur im Glas serviert werden – er darf ab und an auch mal ins Essen. Wie bei diesem saftigen Rührkuchen. Dieser wird durch einen großen Schuss Eierlikör erst richtig lecker.

Nun habe ich mal einen Kuchen mit Alkohol ausprobiert! Genauer genommen mit Eierlikör… Diese Verwendung des gelben Likörs finde ich eigentlich ganz gut – denn pur ist er meistens nicht ganz mein Fall! 😉
Der Kuchen aber schmeckt auch mir wirklich wirklich gut – und das liegt nicht etwa daran, dass man den Eierlikör nicht rausschmecken würde. Im Gegenteil! 😉

Eierlikörkuchen DDR

Ihr braucht:

  • 1 Kastenform und ungefähr 10 Minuten Zeit (+ ca. 50-60min im Ofen)
  • 250g Butter oder Margarine
  • 250g Mehl
  • 180g Zucker
  • 6 Eier
  • 375ml Eierlikör
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • Schokostreusel

Zubereitung:

Butter, Zucker, Vanillinzucker und die Eier miteinander verrühren. Nach und nach Mehl und Backpulver hinzugeben.

Sobald alles gut vermengt ist, nach Belieben Schokostreusel einrühren. Dann allmählich auch den Eierlikör hineingießen und gut weiterrühren, sodass sich der Eierlikör gut mit der Kuchenmasse verbindet.

Eierlikoerkuchen_Teig

Nun alles in eine Kastenform füllen und ca. 50 bis 60 Minuten bei 180 Grad backen.

Eierlikörkuchen DDR

Schon fertig! 🙂

Mein Tipp: Die Form nicht zu weit oben im Ofen platzieren – er geht gut auf 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s