Blutgeschwür: Süßer Schwips in knalligen Farben

Cocktails können wahnsinnig einfach sein – für manche genügen sogar zwei Zutaten. Das beste Beispiel ist dieser schnelle DDR-Klassiker: Das „Blutgeschwür“.

Der Name ist mal wieder alles andere als wohlklingend. Erinnert er doch eher an eine unappetitliche Erkrankung als einen entspannten Cocktail-Abend. Dennoch (oder gerade deshalb?!) war dieses Getränk ein Party-Klassiker zu DDR-Zeiten. Grund genug also, ihn mal auszuprobieren! 🙂

Blutgeschwür DDR

 Ihr braucht:

  • 1 Cocktailglas
  • 4cl Eierlikör
  • 4cl Kirschlikör

Dieser Cocktail geht genauso schnell wie Spinat und Ei: Einfach den Eierlikör ins Glas geben und danach langsam den Kirschlikör hinzugeben.
Bei mir ist der Kirschlikör sehr breit in den Eierlikör hineingelaufen – das geht bestimmt noch schöner! 😉 Trotzdem ist er ganz hübsch anzusehen: Die kräftigen Farben sind genau richtig für den bevorstehenden Frühling!
Geschmacklich ist das Ganze allerdings doch sehr sehr süß… Wer es etwas weniger klebrig mag, bleibt lieber beim grün-gelben Bruder! 😉

Prost!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Blutgeschwür: Süßer Schwips in knalligen Farben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s