Im Test: Schlemmerpause Rührkuchen Schokolade von Komet

Tassenkuchen liegt schon seit etwa 1,5 Jahren voll im Trend. Trotzdem habe ich den schnellen Genuss bisher noch nie ausprobiert. Da kommt der neue Schokokuchen von Komet gerade recht.

Ich habe schon überall die kleinen Beutel mit „Tassenkuchen“ liegen sehen und sie mir bisher aber noch nie gekauft. Bei den neuen Produkten von Komet (in den Geschmacksrichtungen Schokolade, Zitrone, Stracciatella und Apfel) wurde ich nun schwach: Jetzt wollte ich endlich auch einmal ausprobieren, was der kleine Kuchen aus der Mikrowelle kann 🙂 Hier mein Testurteil.

Schlemmerpause Komet Tassenkuchen DDR

+++ Schlemmerpause Rührkuchen Schokolade +++
Die Zubereitung des kleinen Kuchens ist wirklich ganz einfach. Im Beutelchen befinden sich 67 Gramm Teig-Pulver. Dieses rührt man mit 30 ml Wasser, also ungefähr 3 EL, in einem Kaffeebecher an. Wichtig ist laut Packung, dass der Becher ein Fassungsvermögen von mind. 180 ml besitzt, damit der Kuchen aufgehen kann. Anschließend kommt alles für ca. 70 Sekunden in die Mikrowelle. Alternativ geht es auch im Backofen. Abschließend kurz abkühlen lassen und mit Puderzucker oder Sahne servieren.

Schlemmerpause Komet Tassenkuchen DDR

Ich wollte ganz sicher gehen, dass der Kuchen viel Platz im Becher hat und habe vermutlich eine etwas zu große Tasse gewählt. So war ich nach den ersten 70 Sekunden des „Backens“ nicht ganz sicher, ob der Kuchen schon fertig aufgegangen ist und habe ihm noch einen Back-Nachschlag gegönnt. Vermutlich dadurch wurde er allerdings etwas trocken…

Fazit:
Beim nächsten Mal werde ich den Kuchen nicht so lange in die Mikrowelle stellen oder eben mit einer Rouladennadel testen, ob er schon fertig ist 😉 Lecker fand ich ihn allemal. Zudem ist das Preis-Leistungsverhältnis top und die Schnelligkeit, mit der der Kuchen zubereitet werden kann, steht eh außer Frage! Super für Zwischendurch – werde ich wohl wieder kaufen! 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Im Test: Schlemmerpause Rührkuchen Schokolade von Komet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s