Milchnudeln: Alle Zutaten bereits im Schrank

Ein Gericht, dessen Zutatenliste bereits im Namen enthalten ist, muss einfach und schnell sein. So ist es auch bei Milchnudeln: Sie sind fix mit Dingen zubereitet, die jeder im Schrank hat, und können mit Zimt, Zucker und Apfelmus ganz dem eigenen Geschmack angepasst werden.

An manchen Tagen möchte man einfach mal etwas Süßes zum Mittag essen. Dann sind Milchnudeln genau das Richtige, denn: hierfür muss man normalerweise noch nicht einmal einkaufen! Perfekt also und eine super Alternative zu Milchreis 🙂

Milchnudeln DDR

Ihr braucht:

  • 1 großen Topf und ca. 20 Minuten Zeit
  • 1l Milch
  • 250g Nudeln
  • 4 EL Zucker
  • dazu: Zimt & Zucker oder Apfelmus

Zubereitung:

Diese Süßspeise geht wirklich ultraschnell. Zu allererst die Milch ansetzen, bis sie kocht. Aber vorsicht: nicht überkochen oder anbrennen lassen – das geht immer schnell 😉 Dann den Zucker zur Milch geben.

Anschließend noch die Nudeln hinzugeben und alles bei kleiner Flamme köcheln lassen. Immer wieder umrühren, sodass nichts ansetzt.

Milchnudeln DDR

Sobald die Nudeln gar sind, kann mit Zimt & Zucker oder Apfelmus serviert werden – lässt man es noch etwas köcheln, wird die Masse dicker.

Fertig! 🙂

Mein Tipp: Milchnudeln nach diesem Rezept werden nicht so breiig wie man es z.B. von Milchreis gewohnt ist. Wer es lieber etwas kompakter mag, kann ein Päckchen Vanillepuddingpulver hinzugeben.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Milchnudeln: Alle Zutaten bereits im Schrank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s