Quarkauflauf mit Grieß: Mittagessen für Süßmäulchen

Grießbrei ist einfallslos? Stimmt. Denn: Es gibt auch andere Süßspeisen mit Grieß, die nicht nur eingeschworenen Grießbrei-Liebhabern Freude bereiten. Eine ist dieser Quarkauflauf mit Kirschen und Puderzucker.

Ich habe nicht immer Lust auf etwas Herzhaftes. Manchmal darf es auch etwas Süßes sein! Vor allem am Wochenende! 🙂 Daher habe ich jetzt mal ein süßes DDR-Rezept ausprobiert. Ganz einfach und mal wieder sehr lecker lässt sich dieser Quark-Grießauflauf sowohl als Hauptspeise als auch als Nachtisch servieren. Und: Den Grieß schmeckt man am Ende kaum raus.
Quarkauflauf DDR

Ihr braucht:

  • 1 Auflaufform und ca. 30 Minuten Zeit (+40-50min im Ofen)
  • 500g Quark
  • 150g Zucker
  • 80g Margarine
  • 50g Weichweizengrieß
  • 4 Eier (Eiweiß und Eigelb getrennt von einander)
  • 1 Prise Salz
  • Schale einer Zitrone
  • frisches oder eingekochtes Obst, z.B. Kirschen
  • Puderzucker

Zubereitung:

Zu allererst Zucker, Eigelb und Margarine mit einander verrühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Danach Grieß, Quark sowie Salz und Zitronenschale zugeben und unterrühren.

Quarkauflauf DDR

In einer separaten Schüssel das Eiweiß steif schlagen und anschließend auch dieses unter die Masse geben.

Quarkauflauf DDR

Nun die Auflaufform etwas einfetten und Quarkmasse und Kirschen (oder andere Früchte) abwechselnd hineingeben. Mit Quark anfangen und mit Kirchen aufhören.

Quarkauflauf DDR

Nun den Auflauf nur noch für 40-45 Minuten bei 180°C backen. Und schließlich mit Puderzucker servieren.

Quarkauflauf DDR

Quarkauflauf DDR

Mein Tipp: Die Quarkmasse ist zunächst noch etwas flüssig, wenn man den Auflauf aus dem Ofen nimmt. Auch so schmeckt er schon sehr gut. Allerdings lässt sich der Auflauf besser aus der Form schneiden, wenn man ihn etwas erkalten lässt und der Quark fester ist.

Advertisements

2 Gedanken zu “Quarkauflauf mit Grieß: Mittagessen für Süßmäulchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s