Überbackene Tomaten: Mit wenigen Zutaten zum perfekten Abendessen

Die Zeit für Flammkuchen und Federweißer ist leider schon eine Weile vorbei. Es gibt jedoch eine Alternative aus der ostdeutschen Küche, die auch zu dieser Jahreszeit schmeckt: Überbackene Tomaten mit Quark, Zwiebeln und Speck.

Die Zutaten für dieses Rezept hat man im Normalfall fast alle zu Hause – oder ganz fix besorgt. Schnell ist alles zusammengerührt und schon kann die Form in den Ofen – ein Rezept, das also auch für lange Arbeitstage taugt, an denen man abends noch schnell etwas Warmes essen möchte.

Ihr braucht:

  • 1 Auflaufform ca. 30 Minuten Zeit (+30min zum Überbacken)
  • 300g Sahnequark
  • 4 große oder 8-10 kleine Tomaten
  • 3 Eigelb
  • 1 Zwiebel
  • 150g Reibekäse
  • 100g Speck
  • 65g Mehl
  • 1/4 Tasse Weißwein
  • Salz, Pfeffer und Muskat
  • Petersilie oder Schnittlauch
  • Margarine oder Butter für die Form

Zubereitung:

Zu allererst die Zwiebel klein schneiden und gemeinsam mit dem Speck anbraten. Anschließend etwas erkalten lassen.

Überbackene Tomaten DDR

In der Zwischenzeit können der Quark, die drei Eigelb und der Weißwein miteinander verrührt sowie das Mehl und 100g Reibekäse hinzugegeben werden. Die Masse dann mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Danach auch den Speck und die Zwiebel in die Masse geben, die Auflaufform einfetten und anschließend 2/3 der Quarkmasse hinein füllen. Nun noch die Tomaten halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf die Quarkmasse legen.

Überbackene Tomaten DDR

Abschließend den Rest der Quarkmasse auf die Tomaten geben und mit dem übrigen Reibekäse bestreuen.

Nun alles bei 180°C etwa 30 Minuten goldgelb backen und auf dem Teller noch mit Kräutern bestreuen. Fertig!

Überbackene Tomaten DDR

Überbackene Tomaten DDR

Mein Tipp: Als Beilage eignen sich sowohl Kartoffeln als auch Nudeln! Theoretisch genügt aber auch eine Scheibe Brot – so ist man dem Original-Flammkuchen noch etwas näher 😉 Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s