3 Stollen-Trends, die das Traditionsgebäck völlig neu interpretieren

Ein Klassiker zur Weihnachtszeit: Christstollen aus Sachsen. Die Liebe zum Traditionsgebäck geht für viele aber sogar über den üblichen Genuss zum Kaffee hinaus. Drei kuriose Trends.

+++ Stollen im Glas +++
Der Stollen im Glas ist die erste lang haltbare Version des beliebten Gebäcks und kommt ebenfalls aus Sachsen. Dabei handelt es sich um ein Einwegglas, in dem sich zwei ausklappbare Kammern mit kleinen Stollen befinden. Diese lassen sich zur bekannten, länglichen, Stollenform zusammensetzen. Stollengenuss – jederzeit und überall!

+++ Stollen-Eis +++
Immer wieder gibt es auch Eisdielen, die Sorten mit Stollengeschmack anbieten. Im Winter nicht nur in Sachsen ein Renner.

+++ Stollen-Wurst +++
Ja, richtig gelesen. 2008 wurde sogar eine Wurst mit dem Geschmack nach Stollen und Pfefferkuchen erfunden. Ebenfalls in Sachsen und basierend auf einem Rezept aus einem alten Kochbuch.

Na dann – guten Appetit 😉

 

Foto: (c) http://www.pixabay.com
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s